PRÜFUNG DER STERNE

Projektbeschreibung

Antoine de Saint-Exupéry. Man sagt, nach der Bibel seien seine Bücher die meist gelesenen auf der Welt. Ein Mann, ein Abenteurer und Pilot. Mehrfach rettet er abgestürzte Kollegen. Er muss sogar selbst in der Wüste notlanden und rettet sich allein. Kultautor der Nachkriegsjahrzehnte. Autor des „Kleinen Prinzen“.

Wer weiß schon, dass er verheiratet war? Mit einem zierlichen zentralamerikanischen Mädchen. Mit Consuelo Suncin Sandoval de Gómez. Malerin, Bildhauerin, schillernde Figur der Bohème am Montparnasse, eine Frau voller Charme und sprühender Energie aus El Salvador, dem Land der Vulkane. Ein quirliges Geschöpf, das sich immer wieder selbst erfindet. Übersprudelnd. Voller Geschichten.

Er entführt sie in seiner Maschine in den Himmel und hält dort um ihre Hand an. Er verewigt sie auf einem kleinen Planeten als Rose des „Petit Prince“. Die Geschichte einer Liebe, auch wenn man manchmal voneinander Urlaub nehmen muss.

Uraufführung: 2008.

Projektdetails

  • Klient: Radiokulturhaus Wien, Wiener Konzerthaus
  • Aufgaben: Buch und Regie
  • Mit: Judith Rosmair; Anne Bennent, Heribert Sasse